Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Putzhilfe

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Putzhilfe

    Hallo zusammen,

    mein Mann und ich sind gerade am Überlegen, ob wir uns ab 2009 1-2x/Monat eine Putzhilfe leisten können/wollen.
    Hat jemand von Euch eine Putzhilfe?
    Wenn ja: nach welchen Kriterien habt Ihr die Putzhilfe ausgewählt, was zahlt Ihr pro Stunde?
    Wie läuft das formell ab, was ist zu beachten?

    Ich würde mich über viele Tips freuen.

    #2
    AW: Putzhilfe

    Hi,
    Claudi:wink:
    ich denke es wäre sicher optimal, wenn Du jemand findest, der Dir empfohlen wird z. B. Jemand der schon in Eurem Kindi/ Eurer Schule oder vielleicht in Eurem Supermarkrt putzt müsste doch da was wissen. Die "Putzis" kennen sich doch. Auf was würde ich achten? Gute Frage nächste Frage. Sehr schwer. Ich würde auf alle Fälle jemand mit Putzerfahrung suchen.
    Das Problem, wenn Du jemand über eine Putzfirma kommen lässt, kostet das sicher doppelt. Ich denle zwischen 8€ u.10€ die Stunde ist ein fairer Preis. Ich weiß auch dass Du bis 160€ keine Krankenkassenbeiträge abführen kommst.
    Wie Du sonst noch wegen dem money u. Steuer beachten musst, hm weiss ich nicht . Aber es wird sicher nicht mehr als die 160€ ,die Du ausgibst. das dürfte kein Problem sein. Die Putzfrau mussnatürlich selber aufpassen, dass sie Beispielsweise durch eine 2. Stelle bei Dir nicht über 400€ kommt.
    Drück Daumen, dass Du jemanden findest, dem Du vertraust.

    Kommentar


      #3
      AW: Putzhilfe

      Huhu Fine,

      danke schon mal für die Infos !!!
      Genau das mit der Versicherung hat mich auch bewegt.
      Im Prinzip schwebt mir eine Hilfe vor, die sich lediglich um Böden, (evtl. Bad -> wobei ich mein Clo lieber selbst sauber halte), Küche und Fenster kümmert und das sollte die 160.- Euro auch nicht übersteigen.

      Ich will z.B. niemanden an meinen Schränken oder an den Schreibtischen haben. Höchstens mal in der Küche - und sie muss absolut vertrauenswürdig sein.

      Kommentar


        #4
        AW: Putzhilfe

        Hallo Claudia,
        ich weiß nicht ob für das Vertrauen nun das Wichtigste ist, was geputzt wird. Sondern, vielleicht musst oder möchtest Du ja mal kurz einkaufen? Es sollte jemand sein, den Du notfalls auch alleine in der Wohnung lassen könntest.
        LG Gaby
        Zuletzt geändert von Fine; 24.11.2008, 22:10.

        Kommentar

        Online-Benutzer

        Einklappen

        8 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 8.

        Lädt...
        X