Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Begutachtung bei uns

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Begutachtung bei uns

    Hallo,

    nun war unsere Begutachtung letzte Woche bei unserer Tochter.

    Anfangs war die Gutachterin skeptisch -das zeigte sie sehr deutlich insbesondere bei den Fragen. (Was hat sich ihrer Meinung nach so sehr verschlechtert, dass sie jetzt erneut einen Antrag auf PS1 stellen). Naja .. lange erklärt das meine Tochter sich obwohl nun Älter immer noch beständige Anleitung bei der Grundpflege benötigt, beim Anziehen, beim Ausziehn...
    Begutachterin -das brauchen alle Kinder, stimmt aber nicht immer und jeden Tag dasselbe, weil meine Tochter den Tagesstrukturplan nicht abspeichern kann, trotzdem wir mit Bild-Schiebetafel, den nächsten Schritt kennzeichen.

    Jut Sonnenschein wurde begutachtet... T-Shirt ausziehn, T-Shirt anziehn (autsch es gelang ihr nicht das Shirt umzukrempeln und sie bekam den 1ten Wutanfall... Wasserglas flog vom Tisch- sorry!). Malen (Sonne, Blumen, Haus... es waren alles weniger runde Kreise mit Punkten -selbst das hat sie sich abgeschuat-aber naja) Dann kam das Hüpfen, bei meiner Lütten legte ein Schalter um, sie redete nicht mehr, noch folgte sie den Anweisungen. Stattdessen kletterte sie in der Kücher auf den Herd um meine Dunstabzugshaube abzudrehen -keine HAnung was das sollte, macht sie sonst nicht!

    Sie war nicht mehr zu halten, hatte keine Lust mehr fing an die Gutachterin zu beschmollen, trat diese und lief dann weg, zur Balkontür.... auf mein Rufen reagierte sie irgendwie nicht mehr wirklich und fing an zu klettern -unser täglich Verbot gib uns heute!

    Der Gutachterin reichte es, denk ich mal aufjedenfall informierte sie sich, ob sie evtl müde sei ...nöööö sie ist wie immer entnehmen sie das bitte auch dem KiTa-Bericht

    Ein merkwürdiges Augenbrauenspiel folgte, sie nahm den Bericht las ihn sich durch und nickte nur noch ahja!


    Sie ging, Mäuschen war wärendessen bei meiner Mutter untergekommen (Schutz?!)

    Beim gehen sagte sie, dass man mir keine genaue Aussage treffen kann, sie sich gerne die Berichte durchlesen wird und wir dann schriftl. Bescheid bekommen!

    Ich bin gespannt!

    #2
    AW: Begutachtung bei uns

    Vorführeffekt!
    Kenne ich!
    Ich drücke dir die Daumen....

    Kommentar


      #3
      AW: Begutachtung bei uns

      Juhu,

      wir haben die PS1 bekommen! Bewilligt vom Antragsmonat bis 06/2014.

      Pflegeberatung müssen wir nun besuchen -ich glaube dass das bei einem ambulanten Dienst geht?

      Naja nun frage ich mich (auch echt spät) was für einen Vorteil habe ich nun von der Zusage?
      (Ich hatte mich innerlich irgendwie drauf eingestellt, dass es zum Widerspruch kommt -bin ganz überrascht)

      Für mich ist es in erster Linie das Erkennen gewesen, dass Sonnenschein anders ist! (Ich glaube bei fast jedem autisten ist es so, dass die Kids erstmal normal wirken, erst der Umgang sich als schwierig erweist).

      Ich bin jedenfalls froh, dass für Sonnenschein erreicht zuhaben -so einfach im zweiten Anlauf!

      Kommentar


        #4
        AW: Begutachtung bei uns

        Hallo Schwarzerose,

        schön, dass Du jetzt die PS1 ohne Schwierigkeiten erreichen konntest!

        Näheres findest Du im Informationsbereich von Intakt: Leistungen der Pflegeversicherung. Dort findest Du auch etwas zum Thema Pflegeberatung/Beratungseinsatz
        Zuletzt geändert von Inge; 02.07.2012, 06:39.

        Kommentar


          #5
          AW: Begutachtung bei uns

          Hallo Schwarzerose,
          Inge hat dir ja schon den Link zu den Leistungen der Pflegeversicherung gesetzt. Wenn du nach dem durchlesen dazu noch Fragen hast, dann nur zu.

          Ich würde dir raten, das MDK-Gutachten anzufordern, damit du überprüfen kannst, ob alle Angaben korrekt übernommen wurden.

          Wenn du über 14 Stunden wöchentlich an Pflege kommst und unter 30 Stunden wöchentlich arbeitest, hast du Anspruch auf Zahlung von Rentenversicherungsbeiträgen (im Gutachten kontrollieren, ob du als alleinige Pflegeperson eingetragen bist und nicht noch dein Mann, das passiert häufiger und da dann niemand auf die Mindeststundenanzahl kommt werden dann auch keine Beiträge gezahlt).

          Habt ihr auch die zusätzlichen Betreuungsleistungen nach § 45 b zugesprochen bekommen?

          Für den halbjährlichen Beratungseinsatz kannst du dir einen Pflegedienst deiner Wahl aussuchen. Immer auf die Fristen achten (jeweils bis zum 30.6. bzw. 31.12. eines Jahres muss der Beratungseinsatz stattfinden, sonst kann das Pflegegeld gekürzt und im Wiederholungsfall auch ganz eingestellt werden).

          Jedenfalls freue ich mich für euch mit, dass es so gut geklappt hat.

          LG, amai

          Kommentar

          Online-Benutzer

          Einklappen

          23 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 23.

          Lädt...
          X