Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Laptop für körperbehinderten Schüler

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Laptop für körperbehinderten Schüler

    Hallo Ihr starken Eltern!

    Unser 12-jähriger Sohn besucht eine Realschule für Körperbehinderte in Köln.
    Wir benötigen jetzt einen Laptop für ihn und wer kann mir sagen , ob es eine
    Möglichkeit der Kostenübernahme gibt. Bislang sind meine Anfragen ohne Ergebnis
    geblieben. VIelleicht klönnt ihr mir weiterhelfen

    Liebe Grüße

    #2
    AW: Laptop für körperbehinderten Schüler

    Hallo Andrew,
    habe ein wichtiges und interessantes Urteil zu dem Thema gefunden,
    in dem es grundsätzlich um die Frage geht wer ( Gesetzliche
    Krankenversicherung also Krankenkasse oder Sozialamt über
    Eingliederungshilfe gemäß § 54 SGB XII) wann (nämlich während bzw. nach
    der Schulpflicht, also Klassenstufe 1-9, bzw. danach) den Laptop als
    Hilfsmittel finanzieren muss. Hier der Link:
    http://www.dvbs-online.de/horus/2005-6-3737.htm

    Fazit:Für Eltern und Schüler bedeutet das Urteil: Solange Kinder in die
    Schule gehen m ü s s e n, ist die GKV(Krankenkasse) für Hilfsmittel
    zuständig. Für alle anderen Fälle der Sozialhilfeträger.

    Ich hoffe, dass dein Sohn schnellstmöglich zu seinem
    benötigten Hilfsmittel kommt, du solltest dich am besten gleich auf dieses
    höchstrichterliche Urteil beziehen, damit der in Frage kommende Träger
    (weiss ja nicht welche Klassenstufe dein Sohn besucht) da auf Zeit
    spielt und erst einmal ablehnt.

    Lg, amai

    Kommentar


      #3
      AW: Laptop für körperbehinderten Schüler

      Hallo!
      Bei uns sind die Kosten für das Laptop übernommen worden. Ich würde es mal übers Schulamt versuchen. Dort kann man Ihnen sagen wer in Ihrem Fall für die Kostenübernahme zuständig ist. Manchmal wird so etwas auch von den Krankenkassen übernommen.

      Viel Erfolg!

      Kommentar


        #4
        AW: Laptop für körperbehinderten Schüler

        Hallo,

        für alle Eltern aus Bayern, die vielleicht vor einer ähnlichen Situation stehen: In Bayern gibt es Elecok Beratungsstellen (Elektronische Hilfen und Computer für körperbehinderte Schüler), die sich um solche Fälle kümmern.

        Hoffentlich kommst du, Andrew, mit der Berufung auf das Urteil von Amai ja schon weiter! Wenn nicht können dir ja vielleicht die Kollegen aus Bayern ähnliche Beratungsstellen in NRW nennen, oder einen Tipp geben. Leider habe ich gerade im Internet nichts verlgeichbares gefunden.

        Liebe Grüße
        Andreas
        www.intakt.info

        Freude ist ein tolles Motiv, um Menschen zu helfen. Mitleid nicht.

        Kommentar


          #5
          AW: Laptop für körperbehinderten Schüler

          Hallo @ANDREW!

          Mal rüber nach KÖLLE winke (Heimat ; ))

          ALSO,.. hierzu MUSSEINE HIEB- UND STICHFESTE BEGRÜNDUNG STEHEN!!

          1. Fundierter Arztbrief (von wann?)
          - gegebenenfalls aktualisieren lassen-
          2. Welche Grunderkrankung?
          3. Verwendungszweck:
          Einsatz (Schule, Arbeit, auch(!) zu hause;
          Ausführung: schriftlicher Bericht von Ergotherapeut, Logopädin, die aussagen welch expliziter Nutzen hieraus resultieren SOLL!
          Dient es (eben auch zu hause) der sogar Kommunikation ; )))
          Es gibt auch Kommunikationsboards..also GUT BEGRÜNDEN!
          4. das tut man eben auch zur "ARBEITS- UND LERNVEREINFACHUNG WEGEN KÖRPERLICHER EINGESCHRÄNKTHEIT" -somit hat das gganze einen Titel!
          5. ..zur Erleichterung am Erlernen und Schulung von Alltagskompetenzen, die dem Arbeitsmarkt dienen könnten..

          ANSEHEN:
          http://www.behindertenbeauftragte.ba...stiansenAA.pdf
          !!!WICHTIG HIER:!!!
          http://64.233.183.132/search?q=cache...lnk&cd=3&gl=de


          Kommentar


            #6
            AW: Laptop für körperbehinderten Schüler

            Hallo Andreas,

            ich möchte micht heute bei Dir für diesen Link bedanken. " Elecok Beratungsstellen " .Ich bin zwar nicht aus Bayern, habe aber trotzdm dort angerufen. Ich wurde wegen eines Antrags für einen Laptop mit Sehhhilfen sehr freundlich beraten. Ich habe auch eine Information per Fax erhalten, aus der hervorgeht, dass die KK tatsächlich zur Kostenübernahme verpflichtet ist.
            Nachdem sich die KK nun beim Regieungspräsidium informiert hat, ob unsere Schule diese Kombi aus Schreib- und Sehhilfe vorhalten muss,was nicht der Fall ist, steht einer Kostenübernahme nichts mehr im Weg. Wurde also vorab schon mal mündlich genehmigt.
            Lieber Andreas nocheinmal vielen Dank.

            Kommentar


              #7
              AW: Laptop für körperbehinderten Schüler

              [/url]

              Fazit:Für Eltern und Schüler bedeutet das Urteil: Solange Kinder in die
              Schule gehen m ü s s e n, ist die GKV(Krankenkasse) für Hilfsmittel
              zuständig. [/QUOTE]

              Hallo Amai,
              dieses Urteil ist wirklich sehr wichtig, relevant und anwendbar. Ich habe mich in einem mündlichen Gespräch unter anderem auch darauf bezogen. Unserer KK ist dieses Urteil bekannt.

              Kommentar


                #8
                AW: Laptop für körperbehinderten Schüler

                Hallo Fine,

                vielen Dank für deine Rückmeldung. Das freut mich ja echt sehr, dass da jetzt was vorangeht!

                Liebe Grüße
                Andreas
                www.intakt.info

                Freude ist ein tolles Motiv, um Menschen zu helfen. Mitleid nicht.

                Kommentar


                  #9
                  AW: Laptop für körperbehinderten Schüler

                  Hallo,
                  für unsere 11-jährige Tochter Lisa (4.Klasse,Körperbehindertenschule, ICP Tetraparese) haben wir bei der KK einen Laptop mit der Software Multitext (speziell für Behinderte) beantragt. Die Kasse lehnt den Laptop ab, da es sich um einen Gebrauchsgegenstand und nicht um ein Hilfsmittel handelt. Die Software würden sie übernehmen, wenn wir nachweisen einen eigenen PC zu besitzen. Lisa sitzt im Rolli und kann mit der Hand sehr schlecht schreiben, Tastatur ist aber kein Problem, auch geistig ist sie fit.
                  Grundbedürfnis Schulfähigkeit, BSG Urteil B 3 KR 13/03 R, Ausgleich der Behinderung (denn mit dem Laptop kann sie alles schreiben und mit der Software sogar Arbeitsblätter usw. bearbeiten) haben wir schon bei der KK angebracht - ohne Erfolg, sie verweisen auf den allg. Gebrauchsgegenstand - kein anerkanntes Hilfsmittel -keine Kostenübernahme
                  Hat noch jemand einen Tipp?
                  Lisa versteht die Ablehnung noch weniger als wir und ist sehr traurig.
                  Würden uns freuen, danke im Voraus.

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Laptop für körperbehinderten Schüler

                    Hallo Zorro,
                    die Kasse spekuliert sicher darauf, dass du dich durch solche Absagen abwimmeln lässt. Habt ihr schon einen schriftlichen rechtsmittelfähigen Bescheid über die Ablehnung bekommen? Ich würde wenn ein Widerspruch abgelehnt wird Klage erheben vor dem Sozialgericht.
                    Vielleicht lässt es die Kasse garnicht so weit kommen sondern knickt vorher ein, denn die Chancen dass sie verliert ist sehr hoch, besonders da es ja schon einschlägige Urteile des Bundessozialgerichts gibt.

                    Viel Erfolg und Mut!

                    LG, amai

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Laptop für körperbehinderten Schüler

                      Hallo Zorro
                      Wir haben zwar kein Laptop,aber der Humankommunikator ist genauso handlich
                      und transportabel wie ein Laptop.
                      Der PC ist ganz flach,der Ständer ist zusammenklappbar.Wird wie Laptop
                      aufgeladen,und kannst ihn überall anbringen,wie z.B. Rollstuhl,Auto,Rolllator etc.
                      Er wurde speziell für den täglichen Gebrauch in der Schule gewährt.
                      Noah kommt aber erst nächstes Jahr in die Schule,daher genug Zeit
                      zum Eingewöhnen.
                      Wir haben die Software von "The Grid 1-6"
                      Der PC war sehr teuer,wurde aber mit einigen Prüfungen bezahlt
                      ich wünsche euch Glück,gruss Carmen

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Laptop für körperbehinderten Schüler

                        Zitat von amai Beitrag anzeigen
                        Vielleicht lässt es die Kasse garnicht so weit kommen sondern knickt vorher ein, denn die Chancen dass sie verliert ist sehr hoch, besonders da es ja schon einschlägige Urteile des Bundessozialgerichts gibt.

                        Viel Erfolg und Mut!

                        LG, amai

                        Hallo Zorro,
                        ich möchte mich Amai anschließen. Diese Ausrede zählt seit dem Urteil nicht mehr. Ich hatte Null Probleme. Vielleicht gehst Du erst mal noch bei dem Geschäftsleiter der KK
                        vorbei und fragst, was sie sich dabei denken, dieses Urteil in Frage zu stellen. Lasse eine Klage anklingen. Vielleicht lenkt man ein.


                        Hast Du dort angerufen? Dort wird man dir Tipps geben. http://www.elecok.de/

                        Kommentar

                        Online-Benutzer

                        Einklappen

                        8 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 8.

                        Lädt...
                        X