Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Trostecke???

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Trostecke???

    Hallo ihr Lieben,

    habe mal eine Frage , könnte mal eine Trostecke eingerichtet werden?

    Wenn es einem so richtig schlecht geht und man das Gefühl hat allein auf dieser Welt zu sein, können ein paar liebe Worte doch helfen. Oft sind es kleine Problemchen die einem die letzte Kraft rauben und dann wäre es schön wenn man diese auch mal los werden kann. Vielleicht ist dann ja der eine oder andere da, der einem Trost und Kraft spenden kann.

    Denn: Kraft und Zuspruch braucht ein jeder mal!

    Viele liebe Grüsse

    Sandra

    #2
    AW: Trostecke???

    Hallo Sandra,

    schön, dass du eine Anregung für unser Forum hast.

    Ich möchte die Frage hier einfach mal in die Runde weitergeben: Was denkt ihr denn so alle? Ich denke es ist klar, dass jeder mal Trost und Zuspruch braucht! Ist das Internet dafür der richtige Ort? Findet ihr in unserem Forum schon ein Plätzchen, wo man sich Zuspruch suchen kann? Macht ein spezielles Forum Sinn?

    Würde mich über viele Antworten freuen!

    Liebe Grüße
    Andreas
    www.intakt.info

    Freude ist ein tolles Motiv, um Menschen zu helfen. Mitleid nicht.

    Kommentar


      #3
      AW: Trostecke???

      Hallo zusammen,

      die Idee finde ich sehr gut - ein "Café" oder einen Treffpunkt, wo man seine Wut, seine Sorgen und seinen Frust (über wen oder was auch immer) loswerden kann und Trost, Zuspruch oder die nötigen Widerstandskräfte bekommen kann - und wo man vielleicht auch mal über positive Erlebnisse (z.B. Hilfsmittelgenehmigung ohne Widerspruch ) schreiben kann.

      Kommentar


        #4
        AW: Trostecke???

        Hallo Andreas,

        Dem schliesse ich mich mit an!
        Vielleicht sogar ein geschützter Bereich für die User, die sich gerne "näher" austauschen wollen.
        Oftmals stellt es schon eine Hilfe dar, wenn es eine Möglichkeit gibt, sich einfach auszuquatschen in einer "stillen Ecke".
        Zuletzt geändert von **Claudia**; 03.11.2008, 20:09.

        Kommentar


          #5
          AW: Trostecke???

          Hallo zusammen,
          vorneweg: falls es eine Mehrheit wünschen würde , hätte ich nichts dagegen, ich bin allerdings niemand von denen, die so eine Ecke unbedingt wünschen, brauchen oder nutzen würden.

          Bisher habe ich schon das Gefühl gehabt, dass auch ohne eigenes Unterforum Platz für Gefühle, Trost und Hilfe im Forum war. Ich selber habe gelegentlich per PN oder PM näher Kontakt aufgenommen oder bin so kontaktiert worden.

          Was die Forderung nach einem *geschützten* Raum betrifft, bin ich sehr skeptisch und möchte ausdrücklich warnen. Meine Gründe:

          Bisher ist dieses Forum als *offenes* Forum konzipiert , zum Schreiben ist keine Registrierung notwendig, das ganze Forum ist dadurch niedrigschwellig und barrierefrei zum Beispiel für Menschen mit Sehschwierigkeiten, die einen Homepagereader nutzen.

          Wenn man geschlossene Extraräume einrichten möchte, muss man dieses Prinzip zumindest teilweise aufgeben.
          Es könnte passieren, dass Leute die sich nicht registrieren möchten denken könnten , ausserhalb einer Trostecke oder Cafe´ dürfte man nichts an derartigen Themen posten.

          Mich stört allerdings auch die Sicht bzw. Eindruck, die durch einen besonderen bzw. *geschützten* Raum suggeriert wird: nämlich der Eindruck einer Nichtöffenlichkeit und besonderen *Sicherheit*, die es im Internet definitiv nicht geben kann (egal was für Kriterien man anlegt und wie man selektiert). Menschen wären sicher viel eher bereit sehr viel mehr intime und persönliche Dinge und Daten von sich preis zu geben, woraus sich dann wiederum die nächsten zwei Aspekte ergeben.

          Erstens, dass Leute diese Kenntnisse gezielt sammeln, um sie für sich zu nutzen oder auch um gezielt anderen zu schaden.

          Zweitens, dass solche Nischen auch vermehrt Leute anlocken, die Aufmerksamkeit suchen, das kann in Form von besonders dramatischen oder spektakulären Geschichten geschehen die dann vollkommen erfunden sind (sogenannte Fakes), oder aber Leute die gerne Streit suchen oder andere mobben.

          Soweit meine Meinung zum Thema.

          LG, amai

          Kommentar


            #6
            AW: Trostecke???

            Hallo zusammen,
            schließe mich der Meinung von amai an, da es doch meist was sehr Privates ist und "mißbraucht" werden könnte
            Das Problem könnte im Forum vielleicht kurz vorgestellt werden und dann, wenn man will, in PN weiter austauschen. Habe ich auch schon gemacht. Hat meiner Meinung auch den Vorteil, sich gezielt mit Usern auszutauschen mit denen man über das Thema reden möchte
            Aber ich finde auch, im Forum selbst ist viel Platz für Gefühle und Trost und viel Aufmunterung, was ich sehr schön finde
            LG Elisabeth

            Kommentar


              #7
              AW: Trostecke???

              Hallo,

              ich kann den Wunsch nach einer Trostecke gut nachvollziehen. Schließlich haben wir alle immer wieder Momente, wo gerade jetzt ein Gespräch und eine Portion Trost sehr gut tun. Aus persönlicher Erfahrung halte ich das Internet aber für den falschen Platz dafür. Gerade in Tiefphasen öffnet man sich vielleicht "weiter" als man das sonst tun würde und das Internet ist nunmal ein gutes Stück gläsern und lange nicht so anonym wie man vielleicht denkt. Das was man heute geschrieben hat, liest vielleicht in ein paar Wochen ein Nachbar, Arbeitskollege etc.
              Ob es nun hier eine Trostecke geben soll oder nicht - da schließe ich mich der Mehrheit an. Ob sie dann genutzt wird, muss jeder selber entscheiden.

              Liebe Grüße

              Luka

              Kommentar


                #8
                AW: Trostecke???

                Hallo,

                erst mal vielen Dank für die Rückmeldungen. Auch ich teile ein wenig die Sorgen von Amai und Co. Ich finde es wichtig zu erwähnen, dass unser Forum auch für emotionale Themen, für Trost und Zuspruch genutzt werden darf. Aber ich weiß nicht ob ein Forum, das speziell danach benannt wird, hilfreich ist.

                Vielleicht wäre es eine möglichkeit noch mal ein Forum zu machen, das nicht an ein bestimmtes Thema gebunden ist. Da könnte das dann reinfallen.
                Gerade bei uns halte ich einen "geschlossenen Bereich" für schwierig: Man kann sich bei uns sehr einfach anmelden, dadurch können wir aber auch kaum kontrollieren, wer sich anmeldet. Und jede weitere Barriere würde neue Besucher abschrecken. Das finde ich auch nicht gut.

                Ich glaube auch, dass Trostecke-Themen sehr gut in den Chat passen ... Auch da kann man zwar mitlesen, aber immerhin verschwinden die Chats sobald man sich ausloggt wieder und man kann sich auch in private Chaträume zurückziehen. Mehr zu unserem Chat findet ihr hier.

                Liebe Yvonne, wenn du mitliest, würde mich auch deine Meinung mal interessieren

                Liebe Grüße
                Andreas
                www.intakt.info

                Freude ist ein tolles Motiv, um Menschen zu helfen. Mitleid nicht.

                Kommentar


                  #9
                  AW: Trostecke???

                  Hallo Andreas,

                  Auch da kann man zwar mitlesen, aber immerhin verschwinden die Chats sobald man sich ausloggt wieder und man kann sich auch in private Chaträume zurückziehen. Mehr zu unserem Chat findet ihr hier.
                  ich bin zwar nicht Yvonne , aber ich habe gerade Deine Antwort "live" entdeckt und finde die Idee, den Chat zu nutzen bei Bedarf, ziemlich gut.
                  Das ist eine Alternative - und man kann sich ja per pn vorher absprechen, den Chat zu nutzen. Prima!

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Trostecke???

                    Hallo Claudia,

                    ich freue mich natürlich über alle Antworten ;)

                    Liebe Grüße
                    Andreas
                    www.intakt.info

                    Freude ist ein tolles Motiv, um Menschen zu helfen. Mitleid nicht.

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Trostecke???

                      Hallo ihr Lieben,

                      ich meinte eigentlich eine Trostecke , damit z.B. Wenn unser Kind ins Krankenhaus kommt (krank zu Hause ist, im allgemeinen sehr abbaut) oder man total am Ende ist (die Kraft ist halt zu Ende), denn dann könnten vielleicht ein paar tröstende Worte aus der Krise helfen und man kann einfach durch liebe Worte ein wenig Kraft schöpfen.

                      Ich denke das Viele ein paar virtuelle Umarmungen brauchen, oder einfach mal einen guten Zuspruch, das würde so manchem so richtig helfen.

                      Gerade Menschen, die niemanden zum Reden haben.

                      Auch bin ich der Meinung, das sich Probleme nicht nur dann ergeben wenn gerade jemand im Chat ist. Wie zum Beispiel in diesem Moment, da ist niemand da! Der Chat ist eine gute Sache (ich spreche aus Erfahrung), aber oft reicht es halt nicht aus.

                      Ich hoffe ihr könnt jetzt ein bisschen nachvollziehen wie ich es gemeint habe.

                      Mann könnte doch solche Bereiche so sichern, das man sich erst anmelden muß, bevor man die Trostecke/Krafttankstelle betreten kann bzw muß man erst freigeschaltet werden, damit kein Mißbrauch stattfinden kann.


                      Viele liebe Grüsse

                      Sandra

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Trostecke???

                        Zitat von Sandra_D Beitrag anzeigen
                        Hallo ihr Lieben,

                        ich meinte eigentlich eine Trostecke , damit z.B. Wenn unser Kind ins Krankenhaus kommt (krank zu Hause ist, im allgemeinen sehr abbaut) oder man total am Ende ist (die Kraft ist halt zu Ende), denn dann könnten vielleicht ein paar tröstende Worte aus der Krise helfen und man kann einfach durch liebe Worte ein wenig Kraft schöpfen.
                        Ich glaube es ist allen klar, was du mit Trostecke gemeint hast und welchen Zweck diese erfüllen sollte.

                        Zitat von Sandra_D Beitrag anzeigen
                        Auch bin ich der Meinung, das sich Probleme nicht nur dann ergeben wenn gerade jemand im Chat ist. Wie zum Beispiel in diesem Moment, da ist niemand da! Der Chat ist eine gute Sache (ich spreche aus Erfahrung), aber oft reicht es halt nicht aus.
                        Auch im Forum ist nicht unbedingt gleich jemand da der antwortet.


                        Zitat von Sandra_D Beitrag anzeigen
                        Mann könnte doch solche Bereiche so sichern, das man sich erst anmelden muß, bevor man die Trostecke/Krafttankstelle betreten kann bzw muß man erst freigeschaltet werden, damit kein Mißbrauch stattfinden kann.
                        Nein, das kann man eben nicht! Man kann zwar ganz subjektiv Kriterien und Maßstäbe anlegen die man für geeignet hält , aber egal wie man auch selektieren würde es gibt keine wirkliche Sicherheit im Internet. Dazu müsste man ja eigentlich alle persönlich kennen und selbst dann kann man sich in Menschen irren.
                        Ich habe solche Dinge in vielen verschiedenen Foren erlebt zu allen möglichen Themen, deswegen auch mein warnendes Posting .

                        Letztlich muss aber jeder ganz für sich allein entscheiden, ob, wie , was und wieviel Persönliches er von sich im Internet preis geben will. Nur sollte man sich eben bewusst sein, dass das Internet kein sicherer und privater Raum ist und dass , was man einmal geschrieben hat , kaum wieder zurück zu holen oder zu löschen ist.

                        LG, amai

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Trostecke???

                          Hallo Amai,

                          Ich bezweifele das es allen klar ist was ich gemeint habe, auch ist mir klar das in einem Forum nicht sofort geantwortet werden kann.

                          Doch mir ist es nun mal nicht immer möglich jeden Tag an den PC zu gehen.

                          Trotzdem bin ich der Meinung, dass es möglich sein sollte (gerade weil hier ebenfalls Betroffene sind) sich gerade in schwierigen Situationen ein paar tröstende Worte zu holen, oder einen guten Ratschlag. Auch hilft es schon wenn man weiß man ist nicht allein.

                          Ich wollte ja niemanden zwingen sich dort einzutragen, doch meiner Meinung nach werden mehrere Betroffene in Situationen kommen, wo liebgemeinte Worte und hier und da eine kleine Aufmunterung ungeheuer viel Kraft und Mut verleiten können.


                          LG
                          Sandra

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Trostecke???

                            Hallo sandra,
                            das was Du meinst gibt es in anderen Foren. Smaltalk nur für Mitglieder.
                            Amai hat aber Recht. Alle Mitglieder können darin lesen. Manchmal findet sich jemand mit dem man sich per PN austauschen kann. Ich finde es auch gefährlich, wenn man zuviel Privates veröffentlicht.

                            Ganz liebe Grüße und eine gute Nacht
                            Gaby

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Trostecke???

                              Hallo an alle,

                              wir haben lange über die Diskussion hier im Forum nachgedacht und uns dazu entschlossen, ein Forum Smalltalk aufzumachen, das auch die Möglichkeit über Gefühle zur reden gibt und nicht so eng an bestimmte Themenbereiche gebunden ist, wie unsere anderen Foren (über einen passenden grüble ich noch).

                              Wahrscheinlich ist es Anfang nächster Woche so weit.

                              Liebe Grüße
                              Andreas
                              www.intakt.info

                              Freude ist ein tolles Motiv, um Menschen zu helfen. Mitleid nicht.

                              Kommentar


                                #16
                                AW: Trostecke???

                                Hallo Andreas,

                                ich finde es klasse, wie Ihr Euch für uns User hier engagiert.

                                Kommentar


                                  #17
                                  AW: Trostecke???

                                  Zitat von **Claudia** Beitrag anzeigen
                                  ich finde es klasse, wie Ihr Euch für uns User hier engagiert.

                                  da kann ich mich nur anschließen!

                                  Kommentar


                                    #18
                                    AW: Trostecke???

                                    Hallo!

                                    Erst mal danke für die Komplimente! Da macht es doch gleich viel mehr Spaß, weiterzuarbeiten

                                    Außerdem möchte ich euch einen neuen Statusbericht zum neuen Forum geben: Wir sind dran, eines einzurichten. Allerdings muss/möchte ich noch ein Gespräch mit einem Kollegen führen, der mit einem Online-Kummer-Beratung schon jahrelange Erfahrung hat, damit das Forum von Anfang an glatt läuft.

                                    Also noch ein kleines Bisschen Geduld!

                                    Liebe Grüße
                                    Andreas
                                    www.intakt.info

                                    Freude ist ein tolles Motiv, um Menschen zu helfen. Mitleid nicht.

                                    Kommentar


                                      #19
                                      AW: Trostecke???

                                      Ich bin zuversichtlich, dass Ihr das ganz klasse machen werdet!

                                      Kommentar


                                        #20
                                        AW: Trostecke???

                                        Hallo,

                                        so es ist vollbracht - das neue Forum ist da.

                                        Wir sehen das ganze mal als einen Versuch an, ob es klappt und das Richtige für unsere Seite ist. Gemeinsam mit euch wollen wir entscheiden, ob wir das Forum dauerhaft behalten sollen. Deshalb freue ich mich immer über eure Rückmeldung zu diesem Forum (wie natürlich auch zu allem anderen).

                                        Ein paar Hinweise zum neuen Forum gebe ich in meinem Eintrag, der immer oben in diesem Forum erscheinen wird.

                                        Noch ein kleiner Hinweis am Rande: In diesem Forum können nur angemeldete Benutzer mitleisen. Wer also gerade Gast ist, sieht nur ein leeres Forum.

                                        Liebe Grüße
                                        Andreas
                                        www.intakt.info

                                        Freude ist ein tolles Motiv, um Menschen zu helfen. Mitleid nicht.

                                        Kommentar


                                          #21
                                          AW: Trostecke???

                                          Hallo Andreas,

                                          vielen Dank für das neue Forum.

                                          Ich finde es super klasse, dass du (ihr) so viel für uns User getan habt

                                          Ich hoffe, dass so manchen geholfen werden kann, die Trost brauchen und Kraft schöpfen möchten .

                                          Viele liebe Grüsse

                                          Sandra

                                          Kommentar


                                            #22
                                            AW: Trostecke???

                                            Hallo Sandra,

                                            ich weis nicht so recht, aus welchem Grund man in "so einen geschützten Bereich" eher bestimmte Dinge schreiben wollen tun sollte, als in anderen Bereichen. Das die Beiträge da nicht über Suchmaschinen gefunden werden können, schließt schließlich nicht aus, das da jemand mitlesen kann, der das gelesene anders bewertet, als der Schreiber es meint... Solche Trostecken gaukeln eher Sicherheit vor und machen Leichtsinnig, als das das schreiben da tatsächlich anders ist.

                                            Ich hoffe anderes versteht das jetzt nicht falsch : Mit Speck fängt man Mäuse... und mit "so geschützten" Trostecken eher mehr Leser.. als mehr Sicherheit.

                                            Helmut

                                            Kommentar


                                              #23
                                              AW: Trostecke???

                                              Hallo Helmut,

                                              ja diese bedenken hatten wir auch. Deshalb haben wir das ja sowohl hier in dieser Diskussion als auch "INTAKT intern" diskutiert. Außerdem steht deswegen ein Hinweis von mir im Forum.

                                              Es schien uns jedoch die beste Möglichkeit, das Forum so zu realisieren. Außerdem wird es ja von uns moderiert und wenn zu private Dinge geschrieben werden, dann greifen wir da auch ein und regen an, das auf einem anderen Kanal zu besprechen.

                                              Gruß
                                              Andreas
                                              www.intakt.info

                                              Freude ist ein tolles Motiv, um Menschen zu helfen. Mitleid nicht.

                                              Kommentar


                                                #24
                                                AW: Trostecke???

                                                Hallo Andreas,

                                                "so Moderiert" wird nicht nur die Trostecke, sondern das ganze Forum. Moderation sollte für Ordnung sorgen. Das wesentliche was hier im Forum von Intakt durch "die Geheimecke" passiert, ist das fast nur noch in dieser Ecke geschrieben wird...und nicht da wo es vom Thema her paßt = die Unordnung wird durch diese form der Moderation größer.

                                                Dieses Verhalten der Nutzer zeigt den deutlichen Wunsch, nur noch "geheim" schreiben zu wollen. Daher ist nach dieser Erkenntnis die sinnvollste, und den "Nutzern" gegenüber fairste Lösung, den größten Teil des Forum so einzurichten, das man nur angemeldet lesen kann. Da kommt auch wieder Ordnung ins Forum von Intakt.

                                                Was man in einem, "zum größten Teil offenen Forum" nur angemeldet lesen kann, kann keine schnelle Hilfe brauchen.... weil sich mögliche Helfer zum lesen erst anmelden müssen. So wird deutlich, das es in solchen Ecken länger dauern könnte, bis man Hilfe bekommt, als in offenen Bereichen. Da Hilfe bei großem Ärger, Frust, oder Trauer aber möglichst zeitnah erfolgen sollte, führt diese Form der Moderation speciell eine Trostecke einfach gesagt, ad absurdum.

                                                Die Hinweise, das die Trostecke "nicht sicher ist", haben im wesentlichen den Sinn, den Betreiber zu schützen. Den Nutzern gegenüber halte ich solche Hinweise etwa für so... als wenn man auf den Spruch... Messer Gabel Schere Licht, ist für kleine Kinder nicht.... sagt, das das Blödsinn ist, man brauche kleinen Kindern doch nur zu sagen bzw. aufzuschreiben, das solche Dinge gefährlich sind, dann kann man sie ruhig damit spielen lassen.

                                                Helmut

                                                Kommentar


                                                  #25
                                                  AW: Trostecke???

                                                  Hallo Helmut,

                                                  es fällt mir leider sehr schwer, deiner Argumentation zu folgen.

                                                  Es wurde mit diesem Forum erstmals ein Platz geschaffen, in dem wir ermutigen, über Gefühle auch zu reden. Es war ein Wunsch vor allem auch der User, dafür einen geschützten Bereich zu haben. In dieser Diskussion wurde das Für und Wider diskutiert und jetzt erproben wir eine Lösung.

                                                  Seit dem 25.11.2008 - dem Tag, an dem das neue Forum eingerichtet wurde - wurden insgesamt im INTAKT Forum 127 neue Themen eröffnet, davon nur 15 im neuen Forum. "Fast nur noch" sieht also wirklich anders aus. Natürlich landen auch im neuen Forum Beiträge, die falsch einsortiert sind - aber es kommt in allen Foren vor. Ich frage dann an, ob ich sie in einen öffentlichen Bereich verschieben darf ... was bisher noch nie ein Problem war, weil die Schreiber einfach dachten, "Was mich bewegt" sei der richtige Ort, und nicht bewusst die private Ecke gesucht haben.

                                                  Gerade die wirklich emotionalen Beiträge wurden immer sehr schnell von anderen Benutzern beantwortet ... es scheint also zu keiner Verschleppung der Antworten zu kommen - einzelne unbeantwortete Theman gibt es sowohl in unseren anderen Foren als auch in jedem anderen Internetforum immer mal wieder.

                                                  Wir von INTAKT sind bisher mit dem neuen Forum ganz zufrieden - ich denke bei dir ist der eine momentan falsch eingeordnete Beitrag der Grund für deine Bedenken. In diesem einen Fall meine auch ich, dass in einem anderen Forum mehr antworten kommen würden.

                                                  Aber generell würde ich keinesfalls den Teufel an die Wand malen, denn bis auf einzelne Probleme, die man in jedem Fall hat, läuft es bisher sehr gut, obwohl wir einige der Dinge, die du jetzt als Fakt darstellst tatsächlich auch als Bedenken hatten.

                                                  Gruß
                                                  Andreas
                                                  www.intakt.info

                                                  Freude ist ein tolles Motiv, um Menschen zu helfen. Mitleid nicht.

                                                  Kommentar

                                                  Online-Benutzer

                                                  Einklappen

                                                  19 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 19.

                                                  Lädt...
                                                  X