Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Engpässe bei lebenswichtigen Medikamenten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Engpässe bei lebenswichtigen Medikamenten

    Momentan fehlt Alkeran (ein Krebsmedikament - bei Knochenmarkttransplantantionen)

    und FRISIUM - Epilepsiemedikament

    Es ist alles undurchsichtig und die Bundesregierung tut nichts!!!!!

    Es gibt auch keine Informationen, warum und wieso.

    Bereitet euch auf zunehmende Engpässe bei lebenswichtigen Medikamenten vor.

    Alkeran: Quelle Report Mainz
    Frisium: Quelle örtliche Apotheke

    Bitte helft mit und meldet euch weitere Engpässe in der medizinischen Versorgung!

    #2
    Hallo Kirsten,

    unsere Tochter hat u.a. eine rheumatoide Arthritis und bekommt seit über 10 Jahren u.a. Lantarel Methotrexat (MTX-)Fertigspritzen von der Firma Pfizer.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

    ..."Methotrexat (MTX) wird bei chronisch-entzündlichen Erkrankungen wie Rheuma, Schuppenflechte (Psoriasis) und Morbus Crohn angewendet. In hoher Dosierung kann es auch im Rahmen einer Chemotherapie zur Behandlung von Leukämie und anderen Krebserkrankungen eingesetzt werden."...
    http://www.gesundheit.de/medizin/wir...fe/methotrexat

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Im Dezember 2016 hatten wir das erste mal das Problem das es nicht zu bekommen war.
    Und gerade aktuell sind unsere Spritzen auch nicht lieferbar.....



    Hier diesen Beitrag habe ich dazu gerade gefunden:
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Lieferengpässe Teil 3: 30/03/2016Thomas Luft
    ..."Letzte Woche bei uns in der Apotheke: Telefonische Anfrage des Kunden, ob wir Lantarel Fertigspritzen vorrätig haben. Hatten wir nicht, der Großhandel meldet auch, dass es nicht zu bekommen ist. ".....
    Kompletter Beitrag:

    http://ohne-apotheker-fehlt-dir-was....-fremdanbieter
    ------------------------------------------------------------------------------------------------

    Liebe Grüße
    Monika

    Kommentar


      #3
      Hallo Kirsten,

      hier wird berichtet:
      --------------------------------------------------------------------------------------------
      Beitrag von Janne
      Heute, den 4.5.2016 um 10:47


      ..."neben Engpässen bei Medikamenten gibt es seit letztem Jahr auch massive Engpässe bei Impfstoffen!

      Unsere Grippeimpfung hab ich nach 3 Tagen des Telefonierens etwa 20 km entfernt bekommen... Bei Polio hatten wir Glück innerhalb von 3 Tagen eine Restdosis zu erhalten... unsere KiÄ meinte, dass sie schon seit dem letzten Jahr nur noch vertrösten muss...

      http://www.rehakids.de/phpBB2/viewto...343&highlight=

      --------------------------------------------------------------------------------------------

      LG
      Monika

      Kommentar


        #4
        Und niemand trägt hierfür Verantwortung?

        Kommentar

        Online-Benutzer

        Einklappen

        4 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 4.

        Lädt...
        X