Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Segeln mit Down-Syndrom

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Segeln mit Down-Syndrom

    Hallo zusammen,

    Wir haben einen Sohn mit Down-Syndrom und haben in den Kieler Nachrichten folgenden Artikel gelesen. Wir sind sehr empört über diesen Menschen mit DS herabwürdigenden Artikel. Sind wir überempfindlich?? So die Vermutung des Redaktuers im Telefongespräch. Sagt doch bitte mal euere Meinung.

    Kieler Nachrichten Artikel vom 24. Juni 2008
    Große Worte auf der Kieler Förde

    Die Ohrenkuss-Redaktion hat sich zum Gruppenbild an Deck der „Roald Amundsen“ versammelt. Die Redakteure mit Down-Syndrom haben einen Tag auf dem Meer verbracht und geschrieben. ,Foto Michael August. Link: http://www.kn-online.de/artikel/2414...ro%DFe%20Worte

    [Wegen Urheberrecht: Artikel-Kopie entfernt, bitte im unter dem angegebenen Link lesen.; Andreas]

    Von Boris Geißler

    Gruß Ringo
    Zuletzt geändert von Andreas; 25.06.2008, 23:28. Grund: Urheberrecht: Artikel-Kopie entfernt

    #2
    AW: Segeln mit Down-Syndrom

    Hallo Ringo,

    willkommen in unserem Forum!

    Auch wenn ich ihn aus deinem Beitrag gelöscht habe, habe ich mir den Artikel gerade durchgelesen.

    Ich kann den Artikel mit etwas Abstand lesen und denke dass er eigentlich ganz gut gemeint ist - aber die Umsetzung ist wohl tatsächlich etwas unglücklich geraten ...

    Gruß
    Andreas
    www.intakt.info

    Freude ist ein tolles Motiv, um Menschen zu helfen. Mitleid nicht.

    Kommentar


      #3
      AW: Segeln mit Down-Syndrom

      Hallo Ringo,
      hab den Artikel gerade gelesen, mein Eindruck:

      Erstmal angenehm, daß er nicht vor Betroffenheit trieft!!!
      Allerdings habe ich das Gefühl, der Redakteur hat sich krampfhaft um Normalität bemüht und so ist der Artikel etwas sehr burschikos geraten.
      Ein wenig fühlt man sich an den Ausflug der Truppe in "Einer flog übers Kuckucksnest" erinnert. Etwas sehr überzogen und karikaturhaft. Die Leute sind ja keine professionellen Spaßmacher, sondern sehen sich als ernst zu nehmende Redakteure.

      Als herabwürdigend empfinde ich ihn allerdings nicht, eher ungeschickt und plump und wenig feinfühlig. (War wohl kein Künstler des deutschen Wortes am Werk)

      lg pauline

      Kommentar


        #4
        AW: Segeln mit Down-Syndrom

        Hallo Ringo,
        mir gefällt der Artikel auch nicht. Kommt ein wenig unglücklich rüber. Ich glaube aber nicht,dass der Schreiber es wirklich böse gemeint hat. Dass ihr Eltern hochsensibilisiert seit,kann ich gut verstehen.
        LG Gaby

        Kommentar


          #5
          AW: Segeln mit Down-Syndrom

          Hallo Ringo,..

          herzlich willkommen im Forum,..

          Der Artikel ist nicht boshaft, nur ziemlich unglücklich verfasst und krampfhaft geschrieben,..

          Ich kenne viele Menschen mit dieser Behinderung und bin am Anfang damals auch durch ein Tal mit vielen Gefühlen gegangen,.. Ich wusste nicht was soll ich tun, was kann, darf ich tun,..

          Der Schreiber des Artikels bringt seine ganze Hilflosigkeit rüber, doch gleichzeitig ist dieser gerührt von der Spontanität dieser Menschen, dem Lebensgefühl das Sie anderen fremden Menschen stehts gegenüber entgegen bringen, vermitteln,...Ja und das mit einem Lächeln und auf sehr frischer und liebenswerter Art,..

          Ich Glaube, das der Verfasser einen sehr anspruchsvollen, doch auch nachdenklichen Tag erlebt hat, aus der ein oder anderen Situation heraus,.. Lg sam

          Kommentar


            #6
            AW: Segeln mit Down-Syndrom

            Hallo Sam,
            Du drückst es richtig gut aus. Genauso hab ich es aich empfunden. Liebe Familie Ringo, es lohnt nicht sich darüber zu ärgern.
            LG Gaby

            Kommentar


              #7
              AW: Segeln mit Down-Syndrom

              Moin an alle,

              herzlichen Dank für Eure Meinungen. Es ist gut, mal andere Meinungen zu lesen. Nach wie vor sind wir der Meinung, dass der Artikel vielleicht gut gemeint war, aber schlecht geschrieben ist. Meine Frau hat sich andere Artikel über die Ohrenkuss Redaktion angesehen/gelesen, die waren erheblich besser geschrieben.

              Ringo

              Kommentar


                #8
                AW: Segeln mit Down-Syndrom

                Hallo Ringo,

                also man merkt das der Schreiber keine Ahnung von Down-Syndrom hatte als er diesen Artikel schrieb. Er hat sich zu speziellen Thema alles irgendwie rausgesucht.

                Leider war er aber auch nicht bereit auf die Menschen von Ohrenkuss einmal einzugehen und den Artikel weniger medizinisch darzulegen.

                Schöner wär es gewesen etwas über die Arbeit dieser hervoragenden Redakteuere zu schreiben.

                Nun aber schlimm find ich diesen Artikel nicht.....es zeigt nur wie wenig man doch als Normalo über dieses Syndrom bzw. über Behinderungen weis..wenn man nicht selber betroffen ist.

                Habe auch eine Maus mit Down-Syndrom.

                GLG
                Sonne

                Kommentar

                Online-Benutzer

                Einklappen

                6 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 6.

                Lädt...
                X